Vollgeldinitiative

Meine Vision: Eine wettbewerbsorientierte Marktwirtschaft, die auf ökologisch und sozial nachhaltigen Anreizmechanismen aufbaut !

  • Finanzmärkte sollen die Realwirtschaft widerspiegeln – solange es umgekehrt ist, erzeugen Anlage- und Renditedruck reine Spekulationsblasen (z.B. Finanzkrise 2008)
  • Neu geschöpftes Geld soll unmittelbar in die Realwirtschaft fliessen und dort zukunftsfähiges Wachstum erzeugen – Unternehmen sollen Eigenkapital aufbauen und qualitatives Wachstum generieren statt Aktienkurse zu pflegen und Gewinnmaximierung anzustreben
  • Geldmengenwachstum soll dem Gesamtinteresse verpflichtet und am realen Wirtschaftswachstum ausgerichtet werden, nicht an den Begehrlichkeiten der Finanzindustrie

Wie aber können Realwirtschaft und Finanzmärkte (wieder) verstärkt gekoppelt werden?

Die Vollgeldinitiative ist der Versuch einer Antwort, wofür den Initianten Respekt gebührt.

Meine Haltung: Dieser Weg ist zu riskant, die grundsätzlich bewährte Finanz- und Geldsystem der Schweiz mit unabsehbaren Folgen schweren Risiken auszusetzen.

Die Suche nach Lösungen zur Umsetzung meiner Vision – die Vision der GLP! – geht weiter.